next up previous contents index
Nächste Seite: Aufgabe 2 Aufwärts: Klausur 1 Vorherige Seite: Klausur 1   Inhalt   Index

Aufgabe 1

Bei LCD Bildschirmen kann es vorkommen, dass einzelne Pixel ausfallen. Aus der laufenden Produktion solcher Bildschirme werden 40 zufällig ausgewählt und die Anzahl der ausgefallenen Pixel ermittelt. Es ergaben sich folgende Anzahlen.
0 1 0 0 3 0 1 0 0 0
0 0 1 0 0 2 0 0 0 0
2 0 0 1 0 4 0 2 3 0
1 0 0 2 0 1 0 0 1 0
  1. Erstellen sie eine primäre Häufigkeitstabelle mit absoluten und relativen Häufigkeiten.
    Lösung:
    $x_i$ Strichliste $h_i$ $f_i$
    0 26 26 0,65
    1 7 7 0,175
    2 4 4 0,1
    3 2 2 0,05
    4 1 1 0,025
    $\sum$   40 1
  2. Stellen sie die Häufigkeitsverteilung als Histogramm grafisch dar.
    Lösung:
    \begin{figure}
\centering\leavevmode
\epsfbox{aufgab1hist.ps}
\end{figure}

  3. Ist anhand diess Diagramms die Häufigkeitsverteilung linksschief, rechtsschief oder eher symmetrisch?
    Lösung:
    Rechtsschief, da sie linkssteil ist.
  4. Berechnen sie $\bar{x}$ und $s$.
    Lösung:

    \begin{displaymath}\bar{x}=0,625\end{displaymath}


    \begin{displaymath}s=1,030\end{displaymath}

  5. Interpretieren Sie den Wert für $\bar{x}$ in einem Satz.
    Lösung:
    Die Bildschirme werden mit einem, im mittel, Fehler von 0,625 ausgefallenen Pixeln produziert.

next up previous contents index
Nächste Seite: Aufgabe 2 Aufwärts: Klausur 1 Vorherige Seite: Klausur 1   Inhalt   Index
Matthias Stukenberg 2004-07-07